info@ffw-remschuetz.de
Tel.: 03671 512594

Jahresabschluss unserer Jugendfeuerwehr

27
Nov
2015
Erstellt von: RF  /   Kategorie: Jugendfeuerwehr   /   Keine Kommentare

Heute leutete unserer Jugendfeuerwehr die Weihnachtszeit und den beginnenden Jahresausklang ein.
Bei Würsten, Knüppelkuchen und Marshmallows vom Feuer blicken wir schon einmal auf das Jahr 2015 zurück. Am Ende hieß es dann noch einmal „Wasser Marsch“ beim Ablöschen des Feuers.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen großen und kleinen Unterstützern der Jugenfeuerwehr. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an den Feuerwehrverein Remschütz.JFW Jahresabschluss 3 JFW Jahresabschluss 4 JFW Jahresabschluss

Keine Kommentare


  • Anschrift

    FFW Remschütz
    Remschützer Straße 101
    07318 Saalfeld / Remschütz

    Tel.: 03671 512594
    Mail: info@ffw-remschuetz.de

  • Letzte Einsätze

    Einsätze 41 und 42

    Einsatz 41/2019 B1
    25.08.2019 09:37 Uhr

    Alarmierung zu einer Unklaren Rauchentwicklung ehemalige Deponie Eichtal

    Auf anfahrt könnten wir eine Rauchentwicklung in einem Garten feststellen der Gruppenführer und Angriffstrupp machten eine Lageerkundung und könnten einen Bürger feststellen der seinen Rost angebrannt hatte, somit bestand für uns kein Handlungsbedarf.

    Einsatz 42/2019 B1
    25.08.2019 10:50 Uhr

    Alarmierung zu einer erneuten Rauchentwicklung mit Schwarzem Rauch

    Wir fuhren mit unseren LF wieder Richtung alte Deponie und konnten keine Rauchentwicklung feststellen. Mit unseren RW fuhren wir auf den Kulm um von dort aus einen eventuellen Waldbrand feststellen zu können aber auch dies war nicht der Fall. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr der stellvertretende Stadtbrandmeister auf der Bundesstraße und erkundete von dort aus und konnte ebenfalls keine Feststellung machen.
    ... weiterlesenweniger

    23 Stunden her

    Einsätze 41 und 42

Einsatz 41/2019 B1
25.08.2019 09:37 Uhr

Alarmierung zu einer Unklaren Rauchentwicklung ehemalige Deponie Eichtal

Auf anfahrt könnten wir eine Rauchentwicklung in einem Garten feststellen der Gruppenführer und Angriffstrupp machten eine Lageerkundung und könnten einen Bürger feststellen der seinen Rost angebrannt hatte, somit bestand für uns kein Handlungsbedarf.

Einsatz 42/2019 B1
25.08.2019 10:50 Uhr

Alarmierung zu einer erneuten Rauchentwicklung mit Schwarzem Rauch 

Wir fuhren mit unseren LF wieder Richtung alte Deponie und konnten keine Rauchentwicklung feststellen. Mit unseren RW fuhren wir auf den Kulm um von dort aus einen eventuellen Waldbrand feststellen zu können aber auch dies war nicht der Fall. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr der stellvertretende Stadtbrandmeister auf der Bundesstraße und erkundete von dort aus und konnte ebenfalls keine Feststellung machen.
    weitere laden